Die Finanzierung der Abklärung und Therapie komplexer Sprach- und Sprechstörungen erfolgt im Kanton Bern durch das Alters- und Behindertenamt (ALBA) der Gesundheits-, Sozial- und Integrationsdirektion. Für die Eltern fallen keine Kosten an.